Donnerstag, 28. November 2019

Gerti Gerke heimgegangen

Am 21. November 2019 wurde Gerti Gerke im Alter von 85 Jahren in Schwäbisch Hall heimgerufen. Gemeinsam mit ihrem Mann Adolf Gerke arbeitete sie in den 1960er Jahren im Auftrag der der Herrnhuter Missionshilfe in der Unitätsprovinz Labrador. Anschließend waren Adolf und Gerti Gerke als Gemeinhelferpaar in der Brüdergemeine Neugnadenfeld (Grafschaft Bentheim) tätig, bevor sie in den Dienst der »Evangelischen Landeskirche in Württemberg« überwechselten. In dieser Kirche wirkte Adolf Gerke bis zu...Weiterlesen ...


Dienstag, 26. November 2019

Aussendung Rasmus Kjær Jensen

Am Sonntag, dem 22. Dezember 2019 (4. Advent), wird die »Brødremenighedens Danske Mission«, eine Schwester-organisation der Herrnhuter Missionshilfe, in der Kirche zu Grindsted, 25 km westlich von Kolding, einen weiteren Missionar nach Tansania aussenden. Der 30jährige Rasmus Kjær Jensen wuchs in Grindsted auf, lebte und arbeitete zuletzt in Løsning und besuchte zur Vorbereitung auf seine Aussendung, insbesondere zur Erlangung interkultureller Kompetenz, das »All Nations Christian College« in...Weiterlesen ...


Dienstag, 26. November 2019

Neuer EMS-Generalsekretär

Der international besetzte Missionsrat der »Evangelischen Mission in Solidarität« (EMS) hat sich bei seiner Sitzung vom 20. bis 23. November 2019 in Hohenwart bei Pforzheim für Pfarrer Dr. Dieter Heidtmann als neuen Generalsekretär entschieden. Dieser kommt aus Württemberg und leitet zur Zeit die Kirchlichen Dienste in der Arbeitswelt der Badischen Landeskirche. Der 56-jährige Familienvater studierte in Tübingen und Oxford Theologie. Nach seiner Promotion arbeitete er bei der...Weiterlesen ...


Donnerstag, 21. November 2019

Ausstellung »Made in Africa«

Im »Völkerundemuseum Herrnhut«, das seit geraumer Zeit zu den »Staatlichen Kunstsammlungen Dresden« gehört, wird am 30. November 2019 um 15 Uhr eine neue Sonderausstellung eröffnet, beginnend mit einer Führung durch die Ausstellung von Johanna Funke, im Museum verantwortlich für die wissenschaftliche Erschließung und Dokumentation der Sammlungen. Die neue Ausstellung trägt den Titel: »Made in Africa«. Bei der Eröffnung sprechen Stefanie Bach und Dietmar Grundmann, Kuratorin bzw. Kurator im...Weiterlesen ...


Samstag, 16. November 2019

Zur Sklavenvergangenheit

In den Niederlanden geht es erneut um die Aufarbeitung der Nationalgeschichte, in der die Sklaverei eine traurige Rolle spielt. Auch die Kirchen haben hier versagt. Zusammen mit der Lutherischen Kirche lädt die Herrnhuter Brüdergemeine unter der Überschrift »Heilsame Aufarbeitung der Sklavenvergangenheit« zu einem Symposium und einem Gesprächsabend nach Amsterdam ein (25. + 29. November 2019). Fachleute und Gemeindeglieder wollen über Schuld und die mögliche Befreiung von Schuld nachdenken. Mit...Weiterlesen ...


Treffer 1 bis 5 von 11
<< Erste < Vorherige 1-5 6-10 11-11 Nächste > Letzte >>