Sonntag, 3. November 2019

Willey Mwasile prdigte in Basel

Willey Mwasile hinter dem Liturgustisch in Basel

Willey Peter Mwasile, Pfarrer und Vizepräsident der Südwestprovinz der Brüdergemeine in Tansania, predigte am Sonntag, dem 3. November 2019, eindrücklich in der »Herrnhuter Sozietät Basel« über die Geschichte von der Begegnung Jesu mit dem Zöllner Zachäus (Lukas 19,1-10): Jesus wendet sich den Ausgeschlossenen zu; alle, die von der Gesellschaft geächtet werden, liegen ihm besonders am Herzen. Jesus muss uns und der Kirche ein Vorbild sein. Willey Peter Mwasile nimmt derzeit an einer Weiterbildung von »Mission 21«, der schweizerischen Partnerorganisation der HMH, in Genf und Basel teil. Das nächste Mal wird er am 9.November 2019 in Königsfeld i. Schw. und am 17.November 2019 in Mühlacker als Prediger zu erleben sein. Parallel zu seinem Europa-Besuch findet in seiner Heimatprovinz eine Synode statt.