Freitag, 6. September 2019

Kritische Bilanz der SADC

Logo der "Southern African Development Community"

Auf dem 39. Treffen der »Southern African Development Community« (SADC) in Dar es Sallam stellten die anwesenden Staatschefs fest, dass sie zuletzt weit hinter den selbst gesteckten Entwicklungszielen zurückgeblieben sind. Die Gemeinschaft umfasst 327 Millionen Menschen in 16 Ländern. Das durchschnittliche Wirtaschaftswachstum habe nur 3,1% pro Jahr betragen bei einer Zielmerke von 7%. Nur 5% der für den Zeitraum 2012 bis 2107 vereinbarten Infrastrukturprojekte seien bisher verwirklicht. Trotz reicher Ressourcen in den SADC-Ländern fehlten 5,4 Mill. Tonnen Grundnahrungsmittel. Der interne Handel zwischen den SADC-Ländern habe nur 22% vom Gesamthandesvolumen erreicht. Das Budget der SDAC in Höhe von 74 Mill. US-Dollar flösse zumeist in Seminare und Konferenzen und zu wenig in echte Entwicklungsprojekte.