Dienstag, 2. Juli 2019

Erste Statistik aus Indien/Nepal

Besuch des Dalai Lama in der Brüdergemeine Leh.

Eine Umfrage der Britischen Unitätsprovinz bei den Brüder-gemeinen im »Missionsgebiet Südasien« ergab, dass es in den vier Regionen (Raipur/Dehradun/Delhi, Ladakh, Assam und Nepal) jetzt 981 getaufte Mitglieder der Brüdergemeine gibt, darunter 170 Kinder. Die Herrnhuter Arbeit in dieser Weltgegend begann 1856. + + Die Britische Unitätsprovinz, die im Auftrag der weltweiten Brüder-Unität das »Missionsgebiet Südasien« federführend begleitet, hat in diesem Jahr erstmals alle Gemeinden in die Unitätsgebetswacht integriert. Im Zeitraum vom 26. Juni bis 9. Juli 2019 übernehmen die Geschwister in Indien und Nepal nicht nur - wie zuletzt - 24 Stunden, sondern 80 Stunden Gebetsdienst, womit sie ein Stück näher an die globale Gemeinschaft der Brüder-Unität heranrücken.