Sonntag, 31. März 2019

Film über Nordindien geplant

Der Berliner Filmemacher Uwe Dieckhoff, Autor des Filmes »Auf den Spuren der Herrnhuter in Surinam« (siehe hier), den die »Deutsche Welle« aus Anlass des Weltgebetstages am 2. März 2018 mehrmals ausstrahlte, wird im Juni 2019 zu Filmaufnahmen u. a. nach Kyelang, Leh und Raipur in Nordindien reisen und dabei die Arbeit der Brüdergemeine in Geschichte und Gegenwart vorstellen. Begleitet wird er von Christian Heyde, dem Ur-Ur-Enkel von Wilhelm Heyde, der im April 1855 als einer der drei ersten Himalaya-Missionare der Brüdergemeine in die britische Kronkolonie Indien kam. Die Herrnhuter Missionshilfe leistete Assistenz bei den Reisevorbereitungen. Seinen Surinam-Film hat Uwe Dieckhoff u. a. bei der Jahrestagung der Herrnhuter Missionshilfe 2018 in Ebersdorf sowie im Herrnhuter Völkerkundemuseum gezeigt.