Freitag, 4. Januar 2019

Buchhinweis: "Die letzte Braut"

Christine Mela, »Die letzte Braut«, Erlanger Verlag für Mission und Ökumene und Mabase-Verlag 188 Seiten, 12 Euro, ISBN: 9783872145598. Der Titel und die Rahmenhandlung des Buches beziehen sich auf eine Tradition, die bei den Herrnhutern und bei anderen Missionsgesellschaften im 18. und 19. Jahrhundert üblich war: Für unverheiratete Missionare wurden Bräute in Europa ausgewählt und dann zu ihnen als künftige Ehefrauen aufs Missionsfeld geschickt. Die Rahmenhandlung dient vor allem dazu, das Leben und Arbeiten von Europäern im heutigen Tansania zu schildern. Das geschieht ehrlich und ungeschminkt. Dabei werden nicht nur die Stärken und Schwächen der dortigen Gesellschaft und ihres sozialen Gefüges aufgezeigt, sondern auch die Probleme, die Europäer bei all ihren guten Absichten mitbringen und verursachen (Rezension: Hans-Beat Motel, Königsfeld im Schw.).