Dienstag, 4. Dezember 2018

Schulsportfest in Paramaribo

Anfeuerung für die aktiven Sportlerinnen und Sportler

Am 23. November 2018 fand in der »Ludwig-Schütz-Schule« der Brüdergemeine in Paramaribo, Surinam, aus Anlass des 43. Unabhängigkeitstages des Landes ein Sport- und Fundraisingfest statt, das für die Schülerinnen und Schüler eine willkommene Unterbrechung des Alltages darstellte. Die Schule ist benannt nach Ludwig Carl Schütz, der zwischen 1911 und 1927 die Bildungsarbeit der Brüdergemeine in Surinam leitete. Bei der Schule handelt es sich um eine so genannte MULO-Schule (»Meer Uitgebreid Lager Onderwijs«), von denen die Brüdergemeine mehrere betreibt, ein in Surinam sehr populärer Schultyp. Eine MULO-Schule baut auf der sechsjährigen Grundschule auf. In ihr wird ein eher praxisbezogener Unterricht erteilt, der in erster Linie zu einer qualifizierten Berufsausbildung hinführen will. Ein Fotoalbum mit 30 Bildern hier.