Dienstag, 18. September 2018

Aus dem TZ-Gesundheitswesen

Derzeit bringt eine Frau in Tansania durchschnittlich 5,2 Kinder zur Welt. Im Jahre 1996 waren es noch 5,8 Kinder. + 27 Prozent aller unter 18jährigen Mädchen sind in Tansania schwanger geworden. Im Jahre 2010 waren es nur 22 Prozent aller Minderjährigen. + Die Anzahl der Frauen in Tansania, die eine Genitalverstümmelung erlitten, ist stark gesunken. Waren 1996 noch 18 Prozent der geschlechtsreifen Frauen betroffen, so sind es derzeit nur noch 10 Prozent. Neu verstümmelt werden etwa 1 Prozent der Mädchen eines Jahrgangs. Die US-Organisation »Clitoraid« schult tansanische Ärztinnen und Ärzte, genital Verstümmelte zu rehabilitieren. + Derzeit sterben in Tansania 556 von 100.000 Müttern bei einer Geburt. Es sterben derzeit 32 von 1.000 Neugeborenen. + Quelle: »Tansania Information«, Ausgabe 09-2018.