Montag, 29. Oktober 2018

Petition »Faire Handelsverträge«

Über 74.000 Unterschriften hat die »Katholische Arbeit-nehmer-Bewegung« für eine Online-Petition zum fairen Handel mit Ostafrika gesammelt. In der Petition wird EU-Kommissarin Cecilia Malmström aufgefordert, das Wirtschaftspartnerabkommen mit der Ostafrikanischen Gemeinschaft (EAC) zu stoppen und den Dialog für faire Handelsbeziehungen zu öffnen. Seit 2002 verhandeln die Länder der EAC mit der EU über »Economic Partnership Agreements« (EPAs), Nach Inkrafttreten der EPAs wären die Länder...Weiterlesen ...


Freitag, 26. Oktober 2018

Besuch aus Ibungu dankbar

In einem weiteren Bericht der Brüdergemeine Rhein-Main über den Besuch von Mitgliedern ihrer Partnergemeinde Ibungu (Tansania, Südprovinz) heißt es: »Queeny, die jüngere Schwester, die in Ibungu die Sonntagsschule gestaltet und mit den Kindern singt, tanzt und Fußball spielt, meinte, dass sie unsere gemeinsamen Gespräche über die Bibel sehr anregend fand und diese gern auch im Alltag hätte. Martin, der ältere Bruder, ein Lehrer und Mitglied im Ältestenrat, war beeindruckt, was er alles lernen...Weiterlesen ...


Donnerstag, 25. Oktober 2018

Memorandum unterzeichnet

Im Förderzentrum der weltweiten Brüder-Unität auf dem Sternberg bei Ramallah (Palästina) wurde am 17. Oktober 2018 ein Memorandum unterzeichnet, in dem es um die Bekanntmachung und Förderung der verbrieften Rechte von Menschen mit Behinderungen geht, die sich in den Programmen und Einrichtungen des Verwaltungsbezirkes Bir Zeit befinden. Die Zeremonie fand in Anwesenheit des Ministers für Kommunalverwaltung, Dr. Hussein Al-Araj, statt. Außerdem waren die Verantwortlichen mehrerer lokaler...Weiterlesen ...


Samstag, 20. Oktober 2018

ZZg-Mitgliederversammlung 2018

Die »Zeister Zendingsgenootschap«, Schwesterorganisa-tion der Herrnhuter Missionshilfe in den Niederlanden, hat angekündigt, dass sie ihre Mitgliederversammlung, die am 23. Juni 2018 nach dem plötzlichen Unfalltod eines ihrer Vorstandmitglieder, Mark des Vos, abgebrochen worden war, am 10. November 2018 in Zeist fortsetzen möchte. Das hat der neue Generalsekretär der Organisation, Ewald Hunsel, kürzlich schriftlich angekündigt. Er hofft, auf der Versammlung die Kandidatur einer einen...Weiterlesen ...


Donnerstag, 18. Oktober 2018

Vom Erdboden verschluckt

»Schlimmer noch als Erdbeben und Tsunami waren die Bodenverflüssigung und die damit verbundenen Schlamm-Massen, die alles niederwalzten, Menschen und Gebäude in Sekunden verschluckten«, so Hans Heinrich, der Verbindungsreferent der »Evangelischen Mission in Solidarität« (EMS), nach Aussagen von Überlebenden der Katastrophe am 28. September 2018 in Indonesien. Die Stadt Palu sowie die Region Donggala wurden massiv betroffen. In Indonesien hat die EMS neun Mitgliedskirchen. Die deutschen...Weiterlesen ...