Montag, 19. November 2018

Drei Nachrichten aus Surinam

Die Kinder aller etwa 80 allgemeinbildenden Schulen der Brüdergemeine in Paramaribo, in den Küstendistrikten und im Binnenland laden am 7. Dezember 2018 von 8 bis 9 Uhr zu einem öffentlichen Advents- und Weihnachtsliedersingen in die jeweils nächstgelegene Kirche der Brüdergemeine ein (siehe Foto). + Armand Waggelmans hielt auf einer Sitzung der Kirchenleitung am 2. November 2018 einen Vortrag über die Verbesserung der Mitgliederverwaltung. Darin ging er vor allem auf die Frage...Weiterlesen ...


Dienstag, 13. November 2018

Junge Leute nach Tansania

»Mission 21«, die Partnerorganisation der Herrnhuter Missionshilfe in der Schweiz, hat in Mbeya ein eigenes Tansania-Koordinationsbüro eröffnet. Die Kanadierin Adrienne Sweetman wird das Büro leiten. Claudia Zeising, zuletzt für die Koordination von Projekten der Süd- und der Südwestprovinz der Brüdergemeine in Tansania zuständig, beendet nach zehn Jahren diesen Dienst und kehrt zunächst nach Deutschland zurück. Vier andere junge Experten konnten kürzlich für acht bis zwölf...Weiterlesen ...


Donnerstag, 8. November 2018

Referat zu M. E. von Hallart

Die »Franckeschen Stiftungen« in Halle/Saale, der Ort, an dem der junge Graf N. L. von Zinzendorf sechs Jahre lang lebte und lernte, laden von Zeit zu Zeit diejenigen ein, denen sie ein Forschungsstipendium ausgereicht haben. Beim »Stipendienkolloquium« am 15. November 2018 um 15.30 Uhr spricht im Historischen Waisenhaus eine der besten Kennerinnen der Brüdergemeine in Lettland, die Germanistin Dr. Beata Paškevica aus Riga. Ihr Thema lautet: »Das pietistische Netzwerk in Livland und...Weiterlesen ...


Montag, 5. November 2018

Lettland bei UNICEF auf Platz 1

Eine UNICEF-Studie, die am 30. Oktober 2018 veröffentlicht wurde, hat die Bildungsgerechtigkeit in 41 Ländern untersucht. Die Studie erhob Kennziffern zum Bildungsniveau und zu den Bildungschancen in Kindertagesstätten, Grundschulen und weiterführenden Schulen. Im Mittelpunkt stand die Frage, inwieweit Faktoren wie Beruf, sozialer Status, Einkommen und Vermögen der Eltern, eine evtl. Migrationsgeschichte, Geschlecht der Kinder sowie unterschiedliche Schulformen zwangsläufig zu...Weiterlesen ...


Samstag, 3. November 2018

Bewerbungsfrist verlängert

Die »Evangelische Mission in Solidarität« (EMS) teilt mit, dass die Bewerbungsfrist für einen Freiwilligendienst im Ausland - beginnend im August/September 2019 - verlängert wurde (siehe hier). Bis zum 15. November 2018 können sich junge Menschen noch für einen solchen Dienst bewerben. Das Das »Ökumenische Freiwilligenprogramm« der EMS bietet jungen Menschen zwischen 18 und 28 Jahren die Möglichkeit, sich für 6 bis 10 Monate in sozialen Einrichtungen im Ausland zu engagieren. Es ist als...Weiterlesen ...