Fairer Handel - Hilfe zur Selbsthilfe

Der Faire Handel ist ein recht neuer Arbeitszweig der Herrnhuter Missionshilfe. Unter dem Namen »Moravian Merchandise« vertreiben wir seit 2005 überwie-
gend Produkte aus Provinzen und Einrichtungen der weltweiten Brüder-Unität.

Wir beliefern von unserer Geschäftsstelle in Bad Boll aus - auch mittels eines Online-Shops - nicht nur hunderte Einzelkunden, sondern auch etwa 30 Eine-Welt-Läden sowie Organisationen, Kirchengemeinden und Brüdergemeinen.

Wiederverkäufer können die Produkte zu anderen Preisen von uns beziehen als Privatkunden. Bitte fragen Sie telefonisch in Bad Boll an (Kontakt rechts) oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Fairer Handel gibt der Mission eine zeitgemäße Gestalt. Fairer Handel ist Hilfe zur Selbsthilfe. Er ermöglicht es Menschen in armen, unterentwickelten Ländern, sich am Wirtschaftskreislauf zu beteiligen und so ein gerechtes Einkommen zu erzielen. Er wirkt wesentlich nachhaltiger als das bloße Transferieren von Spenden, denn er förtert den Aufbau einer kleinteiligen Ökonomie. In der Regel entsprechen fair gehandelte Produkte auch hohen ökologischen Standards.

Bitte beteiligen Sie sich am Fairen Handel und erwerben Sie Produkte des »Moravian Merchandise«.

Fair gehandelte Produkte sind beliebte, weil ganz besondere Geschenke. Von der Qualität dieser Produkte werden Sie überrascht sein. Danke!

Zwei neue Produkte 2016

Der »Moravian Merchandise«, der Faire Handel der Herrnhuter Missionshilfe, macht auf zwei neue Produkte aufmerksam, die ab sofort in der Geschäftsstelle in Bad Boll erhältlich sind. Tapenade aus Palästina, eine Olivenpaste, ist im 100-Gramm-Gläschen in den Farben grün und schwarz erhältlich. Das Glas kostet 3,90 Euro. Couscous aus Palästina gibt es in der 800-Gramm-Dose zum Preis von 5,90 Euro. Tapenade wird gern als Brotaufstrich (Foto) und Dipsouce verwendet, Couscous eignet sich als Beilage mit Gemüse und für die Salatzubereitung. Damit umfasst die Palette der Produkte aus Palästina jetzt Olivenöl, Za`tar, Olivenseife, Olivenholzanhänger, Organzabeutel sowie die neuen, oben vorgestellten Produkte. Telefonische Bestellungen über 07164 / 9421-0 (Stefanie Franz, Durchwahl -85).

Von uns beliefert

Die Fairhandlung in Herrnhut, Zinzendorfplatz 1, geöffnet Dienstag 9 - 11 Uhr, Donnerstag 9 - 11 Uhr sowie 16 - 18 Uhr und Sonntag nach dem Gottesdienst