Sonntag, 29. Oktober 2017

"Oikocredit" wächst weiter

Die internationale Kreditgenossenschaft »Oikocredit«; mit der auch die Herrnhuter Missionshilfe kooperiert, hat jetzt über eine halbe Milliarde Euro Anlagekapital in Deutschland eingesammelt. Insgesamt über 25.000 Privatpersonen und institutionelle Anleger hätten Geld bei »Oikocredit« investiert, teilte Geschäftsführer Matthias Lehnert mit. »Oikocredit« vergibt Kredite und Kapitalbeteiligungen an ungefähr 800 partnerschaftlich verbundene Mikrofinanzinstitutionen, Genossenschaften und andere...Weiterlesen ...


Dienstag, 24. Oktober 2017

Globaler Flüchtlingspakt nötig

Der »Lutherische Weltbund« hat im Rahmen einer Tagung des Ständigen Ausschusses des UNHCR (United Nations High Commissioner for Refugees) gemeinsam mit der weltweit tätigen kirchlichen Hilfsorganisation »ACT Alliance« und weiteren Nichtregierungsorganisationen eine Erklärung vorgelegt, in der die Regierungen der Industriestaaten aufgefordert werden, sich aktiver an der Bewältigung der weltweiten Flüchtlingskrise zu beteiligen. Die Beratungen mit dem Ziel der Schaffung eines Globalen Pakts für...Weiterlesen ...


Freitag, 13. Oktober 2017

Attentat auf kritischen Anwalt

Schon am 7. September 2017 wurde in Dodoma (Tansania) Tundu Lissu, der Chadema-Oppositions-Fraktionschef und Präsident der Anwaltskammer (»Tanganyika Law Society«), nach einer Parlamentssitzung vor seinem Haus im Auto angeschossen und schwer verletzt. Sein Fahrer hatte zuvor bemerkt, dass ihnen ein Fahrzeug folgt, und darum den Abgeordneten vom Aussteigen abgehalten. Daraufhin eröffneten die Angreifer das Feuer auf die Beifahrertür des Wagens. 38 Geschosse trafen das Fahrzeug und acht den...Weiterlesen ...


Donnerstag, 12. Oktober 2017

Alte Kirchenleitung bedankt sich

Im Oktober 2014 traten acht Schwestern und sechs Brüder ihren Dienst als Mitglieder der Kirchenleitung der Brüder-gemeine in Surinam an. Jetzt, bei Dienstende, blickten sie auf drei abwechslungsreiche Jahre zurück. Hesdie Zamuël, der scheidende Präsident der Kirchenleitung, schreibt: »Der Herr der Kirche war uns nahe. Auch dann, wenn wir eigensinnig oder halsstarrig waren, hat er uns nicht verlassen. Ihm gebührt Lob und Ehre für das Positive, das wir erreicht haben. Wir bedanken uns auch für...Weiterlesen ...


Donnerstag, 12. Oktober 2017

Deutschland hilft Tansania

Mit 18 Millionen Euro unterstützt die deutsche Bundesregierung zusammen mit dem »World Wildlife Fund« und der »Zoologischen Gesellschaft Frankfurt«, die je 400.000 Euro geben, das Projekt »Selous Ecosystem Conservation and Development Program«. Ziel ist es, den Schutz des Selous-Wildreservates zu erhöhen und seinen Status als UNESCO-Weltnaturerbe zu wahren. Gefährdet wurde das Reservat durch die Vergabe unzähliger Lizenzen zum Abbau verschiedener Ressourcen, darunter Uran,...Weiterlesen ...


Treffer 1 bis 5 von 8
<< Erste < Vorherige 1-5 6-8 Nächste > Letzte >>