Mittwoch, 6. September 2017

»Irma« bedroht gesamte Karibik

Cortroy Jarvis, der Vorsitzende der Unitätsprovinz Westindien-Ost und zugleich Leiter des »Unity Board«, bittet um Fürbitte angesichts des herannahenden Hurrikans »Irma«, des stärksten Hurrikans, der sich jemals über dem Atlantik zusammengebraut hat. Zuletzt wurden Windgeschwindigkeiten von 295 km/h gemessen (Kategorie 5). Wörtlich schreibt er am 5. September 2017: »Wir auf Antigua und Barbuda sind intensiv mit den Vorbereitungen für das Auftreffen des Hurrikans Irma beschäftigt....Weiterlesen ...


Dienstag, 5. September 2017

Überschwemmungen in Nepal

Nicht enden wollende Monsunregen haben im August 2017 in Nepal zu massiven Überflutungen sowie Erdrutschen geführt und Zehntausende obdachlos gemacht. Das Heimatschutz-Ministerium meldete 91 Tote. Etwa 50.000 Häuser standen in den Fluten, viele davon wurden vom Wasser zerstört. Von 3.700 beschädigten oder zerstörten öffentlichen Bauten (Schulen, Krankenstationen, Büros, Brücken) ist die Rede. Die Regierung hat Schlauchboote und sieben Armee-Hubschrauber zur Verfügung gestellt und 27.000...Weiterlesen ...


Montag, 4. September 2017

Neue Zentralbahn - ja oder nein?

Seit seinem Amtsantritt 2015 versucht der tansanische Präsident John Magufuli (58) die Finanzierung für einen Neubau der »Zentralbahn« mit internationaler Spurweite - 1435 mm - von Dar es Salaam nach Burundi zu finden. Eine Anfrage bei der Entwicklungsbank der BRIC-Staaten blieb erfolglos. Kürzlich sagte nun die Afrikanische Entwicklungsbank einen Kredit für die Gesamtstrecke prinzipiell zu. Das Projekt soll Burundi, Ruanda, Uganda und die D. R. Kongo mit dem Hafen von Dar es Salaam verbinden...Weiterlesen ...


Sonntag, 3. September 2017

Neuer Kinder-Rundbrief der ZZg

Im Kinder-Rundbrief der »Zeister Zendingsgenootschap« (ZZg), der niederländischen Schwesterorganisation der Herrnhuter Missionshilfe, für September 2017 (Download hier) wird unter anderem über einen so genannten »Gnaden-Kurs« in Kilangala (Tansania, Rukwaprovinz) berichtet. Gemeint ist ein mit Spenden finanzierter, einjähriger Berufsausbildungs-Kurs zzgl. Unterkunft und Verpflegung für zehn Jugendliche aus besonders armen Familien, die ohne Förderung keine Ausbildung bekommen könnten. Das Foto...Weiterlesen ...


Freitag, 1. September 2017

App für Hilfe in Katastrophenfällen

Zum »Welttag der Humanitären Hilfe« am 19. August 2017 stellte die »Christoffel-Blindenmission« eine neue App bereit, die v. a. in Katastrophengebieten weltweit zum Einsatz kommen soll. Sie gibt Helfenden vor Ort leicht anwendbare Tipps, die auch Menschen mit Behinderungen Zugang zu lebenswichtiger Hilfe ermöglichen. Die App ist die erste Smartphone-Anwendung dieser Art und zeigt, wie technische Entwicklungen dazu beitragen können, Menschen in Not zu helfen: Das »Humanitarian Hands on Tool« ist...Weiterlesen ...


Treffer 11 bis 15 von 15
<< Erste < Vorherige 1-5 6-10 11-15 Nächste > Letzte >>