Samstag, 29. April 2017

Oikocredit mit Rekordergebnissen

Die internationale Genossenschaft »Oikocredit« hat im Geschäftsjahr 2016 die Finanzierung von sozialen Unternehmen in Entwicklungs- und Schwellenländern um 16 Prozent auf 1.047,2 Millionen Euro gesteigert. Investitionen in den Sektor Erneuerbare Energien nahmen um den Rekordwert von 150 Prozent zu. Die Zahl der Oikocredit-Anlegerinnen und Anleger weltweit stieg auf 54.000 - fast die Hälfte von ihnen kommt aus Deutschland. Wichtigster Investitionsschwerpunkt ist der inklusive Finanzsektor, zu...Weiterlesen ...


Mittwoch, 26. April 2017

Hinweis auf Ausstellungskatalog

Mit 23 Leihgaben ist das Unitätsarchiv in Herrnhut an der jüngst eröffneten Ausstellung »Der Luthereffekt - 500 Jahre Protestantismus in der Welt« des Deutschen Historischen Museums im Berliner Martin-Gropius-Bau beteiligt. Hinzu kommen zahlreiche Objekte aus dem »Moravian Archives« in Bethlehem/PA sowie zwei Objekte aus dem Herrnhuter Völkerkundemuseum. Abbildungen im Bildband »Der Luthereffekt«, Hirmer-Verlag 2017, 432 Seiten, 457 Abbildungen. Preis: 45,00 EUR, ISBN 978-3-7774-2718-8....Weiterlesen ...


Dienstag, 25. April 2017

Kurznachrichten aus Surinam

Schon im März 2017 bekam die Brüdergemeine in Surinam Besuch vom Staatsminister für Binnenlands-Angelegenheiten, Mohamed F. Noersalim. Der Minister sagte der Brüdergemeine für deren Arbeit im Binnenland weitere Unterstützung zu und zeigte sich an regelmäßigen Treffen sehr interessiert. + + + Vom 25. bis 28. Mai 2017 findet auf Curaçao die jährliche Konferenz für die Brüdergemeinen auf den Kleinen-Antillen-Inseln Curaçao, Aruba und St. Maarten statt. + + + Die Gemeinden in Surinam beginnen jetzt...Weiterlesen ...


Dienstag, 25. April 2017

Schulden, die sich in Luft auflösen

Reinhild Lüder-Scholvin, die Vertreterin der Herrnhuter Missionshilfe im Bündnis »erlassjahr.de - Entwicklung braucht Entschuldung«, hat einen Bericht geschickt über die Aktionen des Bündnisses beim Treffen der G20-Finanzminister am 17. März 2017 in Baden-Baden. Besondere Aufmerksamkeit erregte eine Aktion in der Innenstadt, bei der sich Menschen in die Flaggen der 20 am stärksten verschuldeten Staaten hüllten und dabei große, weiße Luftballons festhielten, die mit Dollar-Scheinen bedruckt...Weiterlesen ...


Dienstag, 18. April 2017

Projekte in Musawas gedeihen

Nach einem Heimaturlaub im Badischen sind Ulrich Epperlein und Olga Martinez-Epperlein nach Musawas im tropischen Regenwald von Nikaragua zurückgekehrt. Beide leiden unter Temperaturen von 40 Grad Celsius; Olga Martinez-Epperlein außerdem unter einem angebrochenen Halswirbel. Sie schreiben, dass sie mit 15 Jugendlichen, Lehrerinnen und Lehrern vom Volk der Mayangnas einen Deutschkurs begonnen haben. Dieser soll dazu dienen, die Partnerschaft mit Gemeinden der Evangelischen Landeskirche in Baden...Weiterlesen ...


Treffer 1 bis 5 von 6
<< Erste < Vorherige 1-5 6-6 Nächste > Letzte >>