Sonntag, 11. Oktober 2015

Was brauchst du am nötigsten?

In ihrem Rundbrief fragt die Zeister Missionsgesellschaft, die Schwesterorganisation der Herrnhuter Missionshilfe, was Menschen in verschiedenen Ländern am nötigsten brauchen - siehe hier. Weil die Antworten ganz unterschiedlich ausfallen, werden in dem Rundbrief ganz unterschiedliche Projekte vorgestellt. Surinam: 80 Solarleuchten für 80 Lehrkräfte im noch nicht elektrifizierten Binnenland; neue Tische und Stühle für die Schule in Moitaki und bessere Wohnungen für die dort tätigen Lehrkräfte;...Weiterlesen ...


Mittwoch, 7. Oktober 2015

Radfahren für den Kongo

Bei Sonnenschein und wenig Wind schwangen sich acht junge Leute vor Schloss Marselisborg (Aarhus/DK) auf ihre Fahrradsattel, um für das Waisenhaus in Uvira im Kongo ein paar schnelle Runden zu drehen. Sie beteiligten sich an einem Sponsorenrennen der Missionsorganisation der Brüdergemeine in Dänemark, genannt »VILD rally«. Es wurde gekeucht und geschwitzt auf der Strecke rund um den Schlosspark. Nach einer Stunde beendete eine Glocke das Rennen. Bei einem Imbiss wurde anschließend errechnet,...Weiterlesen ...


Montag, 5. Oktober 2015

Für Flüchtlinge engagieren!

Die Mitgliederversammlung der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) hat in einer Erklärung ihre Mitgliedskirchen gebeten, sich weiter für Flüchtlinge zu engagieren. Neben der Alltagsbegleitung würden vor allem Wohnraum und Räume für Gottesdienste benötigt. Die 50 Delegierten forderten zudem eine würdige Behandlung der Flüchtlinge und appellierten an den Gesetzgeber, dies rechtlich zu regeln. Auf einem Studientag setzten sich die Delegierten mit dem Missionsbegriff im Verhältnis zum...Weiterlesen ...


Donnerstag, 1. Oktober 2015

Die Sprache der Bibel verstehen

Auf ihren Webseiten leistet die »Schulstiftung der Brüdergemeine in Surinam« einen Beitrag dazu, dass Menschen die sehr bildreiche, aber manchmal fremdartige Sprache der Bibel besser verstehen lernen. Erklärt und auf ihren biblischen Ursprung zurückgeführt werden viele im Niederländischen - wie auch im Deutschen - gebräuchliche Redewendungen wie z. B.: nicht von gestern sein (Hiob 8,9), seine Hände in Unschuld waschen (Psalm 26,6), nichts Neues unter der Sonne (Pred. 1,9), deine Tage sind...Weiterlesen ...


Treffer 6 bis 9 von 9
<< Erste < Vorherige 1-5 6-9 Nächste > Letzte >>