Samstag, 26. September 2015

Neuer EMW-Vorstand gewählt

Die in Herrnhut im »Gästehaus Komenský« tagende Mitgliederversammlung des »Evangelischen Missionswerkes in Deutschland e. V.« (EMW) hat turnusgemäß einen neuen Vorstand gewählt. Bei der am Mittwoch, dem 23. September 2015, begonnenen Tagung sind alle Mitgliedswerke und -kirchen durch Delegierte vertreten. Sie nehmen die Berichte des Vorstandes und der Geschäftsstelle entgegen und beschließen über den Verwaltungs- und Programm-Haushalt des Werkes. Aus Anlass des 40-jährigen Bestehens des EMW...Weiterlesen ...


Dienstag, 22. September 2015

Bischofs-Grüße aus Jerusalem

Grüße aus Jerusalem wurden am 21. September 2015 in Bad Boll überbracht. Bischof Dr. Munib A. Younan kam zu Besuch in das Unitätshaus. Der Bischof der »Evangelisch-Lutherischen Kirche in Jordanien und im Heiligen Land« und zugleich seit 2010 der Präsident des Lutherischen Weltbundes, führte unter anderem Gespräche über die Losungen auf Arabisch und die Lage der Christen im nahen Osten. Mit ihm im Gespräch waren, von links nach rechts: Heide-Rose Weber, Mitglied der Direktion der...Weiterlesen ...


Freitag, 18. September 2015

Dreimal Hilfe für Tansania

In den Schulgottesdienten des »Johanneums«, eines noch relativ jungen christlichen Gymnasiums in Hoyerswerda (Nordsachsen), wird seit zwei Jahren für das Berufsbildungszentrum der Brüdergemeine in Rungwe (Tansania) gesammelt. Bei den bisherigen Schulgottesdiensten kamen von den Schülerinnen und Schülern und - bei Abiturgottesdiensten - von deren Eltern insgesamt 2.731 Euro zusammen. Vielen herzlichen Dank. + + + Am 8. Oktober 2015 werden Christiane Klingner (Königsfeld i. Schw.) und Luise...Weiterlesen ...


Samstag, 12. September 2015

Der Darlehensfonds des UWD

Das Unitätsfrauenbüro (»Unity Women's Desk« - UWD) hat in der Zeitschrift »The Moravian« einen revoltierenden Darlehensfonds vorgestellt. Er trägt den Namen »Gretta Gene und Irvin Leimbach Fonds«, nach einem Ehepaar, das die Herrnhuter Mission großzügig unterstützt hat. Die Mittel aus dem Fonds sollen Personen aus allen Unitätsprovinzen zugute kommen, die ein Gewerbe eröffnen möchten und bei Banken als nicht kreditwürdig gelten bzw. deren Kreditbedarf für Banken zu gering ist. Bedingung für ein...Weiterlesen ...


Freitag, 11. September 2015

Beiträge zur Zukunft der Unität

Im Heft 22 der Zeitschrift »Internationaler Theologischer Dialog in der Brüder-Unität« (ITD) widmen sich Volker Schulz und Frieder Vollprecht (beide Basel), der Frage, was die weltweite Brüder-Unität zusammenhält und was sie zu sprengen droht. Beide waren in den vergangenen Jahren in unterschiedlichen Funktionen in vielen Unitätsprovinzen unterwegs und gehörten bzw. gehören vielen Gremien der weltweiten Brüder-Unität an. Frieder Vollprecht denkt nach über das Thema: »Moravian Identity oder...Weiterlesen ...


Treffer 1 bis 5 von 8
<< Erste < Vorherige 1-5 6-8 Nächste > Letzte >>