Mittwoch, 11. März 2015

»Mission 21« plant Festwoche

2015 wird die »Basler Mission«, eine schweizerische Schwesterorganisation der Herrnhuter Missionshilfe, 200 Jahre alt. Und das Geburtstagskind bekommt Besuch! Vom 8. bis zum 14. Juni 2015 feiern die »Basler Mission« und »Mission 21« mit interessanten Gästen und Beiträgen aus vier Kontinenten. Das Highlight der Jubiläumswoche ist das große internationale Missionsfest am Sonntag, den 14. Juni 2015, auf dem Münsterplatz in Basel. Hier bietet sich die Gelegenheit, weltweite Kirche zu erleben und...Weiterlesen ...


Montag, 9. März 2015

ZZg wird bald 222 Jahre alt

Die Zeister Zendingsgenootschap (ZZg), die Schwesterorganisation der Herrnhuter Missionshilfe in den Niederlanden, wird in Kürze 222 Jahre alt, womit sie die älteste von mehreren Missionsorganisationen der Brüdergemeine in Europa ist. Es war am 28. Mai 1793, als 34 Brüder in Zeist (bei Utrecht) zusammenkamen, um sich über die Statuten eines »Brüderbundes zur Ausbreitung des Evangeliums unter den Heiden« zu verständigen. Im 19. Jh. wurde aus diesem Bund der »Zeister Hilfsverein für...Weiterlesen ...


Freitag, 6. März 2015

Kampagne »Höchste Zeit!«

Beim Treffen der Finanzminister der G7-Staaten vom 27. bis 29. Mai 2015 im Dresdener Stadtschloss eröffnet sich die Chance, einer Lösung der Schuldenkrise endlich näher zu kommen. Noch blockieren vor allem die G7-Staaten ein im September 2014 von der UN-Generalversammlung beschlossenes geordnetes Insolvenzverfahren für überschuldete Staaten. Schon jetzt ist abzusehen, dass in wenigen Jahren in vielen Ländern des globalen Südens neue und höchst bedrohliche Schuldenkrisen aufbrechen werden. Das...Weiterlesen ...


Donnerstag, 5. März 2015

Christliche Kunst in Palästina

In der Evangelischen Verlagsanstalt (Leipzig) ist unlängst ein Bildband erschienen mit dem Titel »Für ein offenes Jerusalem – Palästinensische christliche Kunst heute«, herausgegeben von Theo Sundermeier. Das Buch hat 108 Seiten und kostet 24 Euro. ISBN 978-3-374-03791-9. Eine Rezension gibt es hier. Dort heißt es: »Eine Minderheit in der Minderheit sind palästinensische Christen im Mittleren Osten. Umso verdienstvoller, dass Theo Sundermeier, emeritierter Professor der Missionstheologie und...Weiterlesen ...


Mittwoch, 4. März 2015

Drei Moraven in der Regierung

Die Unitätsprovinz Westindien-Ost meldet, dass drei Mitglieder der neu gebildeten Regierung für St. Kitts und Nevis Mitglieder der Brüdergemeine sind. Sie gratuliert a) dem Premierminister Dr. Timothy Harris, b) der Ministerin Eugene Hamilton, zuständig für Landwirtschaft, Gesundheit, Siedlungsfragen, Stadtentwicklung, Versicherungen und Gender-Angelegenheiten, und c) dem Minister Ion Liburd, zuständig für Infrastruktur, Postwesen, Transport und ländliche Entwicklung. Cortroy Jarvis,...Weiterlesen ...


Treffer 6 bis 10 von 11