Dienstag, 27. Januar 2015

Staatsbesuch leider abgesagt

Wegen der kürzlich erfolgten Ermordung des japanischen Journalisten Haruna Yukawa, der von IS-Milizen in Syrien zusammen mit einem Kollegen als Geisel genommen worden war, musste der für den 20. Januar 2015 geplante Besuch des japanischen Premierministers Shinzō Abe im Förderzentrum der weltweiten Brüder-Unität auf dem Sternberg (Palästina) leider kurzfristig wieder abgesagt werden. Anstelle des Premiers machte sich Junya Matsuura, Botschafter Japans in den Palästinensischen Autonomiegebieten,...Weiterlesen ...


Samstag, 24. Januar 2015

Rückblick auf Weihnachten

Moritz Hüttl, derzeit als Freiwilliger im »Elim Home« der Brüdergemeine in Südafrika, berichtet in seinem Blog über ungewohnte Advents und Weihnachtstage. Bei Temperaturen um 30 °C kamen bei ihm nur am Heiligen Abend Weihnachtsgefühle auf, als in der Kirche das Licht ausgemacht und im Kerzenschein auf Afrikaans »Stille Nacht« gesungen wurde. Die Mitarbeitenden im Heim gaben sich größte Mühe, denjenigen Kindern mit Behinderungen, die nicht nach Hause durften, eine schöne Festzeit zu gestalten....Weiterlesen ...


Mittwoch, 21. Januar 2015

Finanz-Tipps aus Westindien-Ost

Im Newsletter der Unitätsprovinz Westindien-Ost von Januar 2015 findet sich auf der Seite 7 ein Beitrag von Elisa G. Hodge (Foto), Schatzmeisterin der weitläufigen Provinz. In dem Beitrag - Download hier - gibt sie praktische Tipps für die Finanzverwaltung in Regionalbehörden, Werken und Gemeinden. Ihre Ausführungen sind in vier Hauptabschnitte untergliedert: 1. Strategische Planung; 2. Budgetierung; 3. Verantwortlichkeit und Rechenschaftspflicht; 4. Kommunikation und Diskussion. Sie schreibt...Weiterlesen ...


Samstag, 17. Januar 2015

Brief an die Bundeskanzlerin

Der Vorstand der Herrnhuter Missionshilfe hat die Mitunterzeichnung eines Briefes an die Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel beschlossen, der kürzlich auf Initiative des »Aktionsbündnisses gegen Aids« entstand. Der Brief mit der Überschrift »G7-Gipfel 2015: Für ein Ende von Aids, Tuberkulose und Malaria 2015« dankt der Bundeskanzlerin dafür, dass sie die vernachlässigten und armutsassoziierten Krankheiten als Schwerpunktthema auf die Agenda des nächsten G7-Gipfels gesetzt hat und dass sie dafür...Weiterlesen ...


Freitag, 16. Januar 2015

Projekt des Monats Januar

Das »Projekt des Monats Januar« der Evangelischen Mission in Solidarität, einer Partnerorganisation der Herrnhuter Missionshilfe, ist in der Unitätsprovinz Südafrika angesiedelt. Das Projekt mit dem Namen »Würde zurückgewinnen - Weiterbildungschancen für Arbeitslose« zielt darauf ab, aus Arbeitslosen Selbständige zu machen. Die Arbeitslosenquote in Südafrika liegt seit Jahren bei etwa 25 Prozent.Das Projekt hat zwei verschiedene Ansatzpunkte. Zum einen sollen Menschen, die ein Handwerk...Weiterlesen ...


Treffer 1 bis 5 von 8
<< Erste < Vorherige 1-5 6-8 Nächste > Letzte >>