Donnerstag, 28. August 2014

Hilfe-Sets für den Kreißsaal

Ein nicht alltägliches Projekt hat das Unitätsfrauenbüro in Winston-Salem/NC (USA) gestartet. Es rief die Gemeinen in Nordamerika dazu auf, Hilfe-Sets für den Kreißsaal zusammenzustellen, die dann - verpackt in Reisetaschen - nach Honduras in die »Ahuas Clinic« der Brüdergemeine verbracht werden sollen. Die Sets wollen dazu beitragen, in der abgelegenen Klinik hygienisch einwandfreie Geburten zu ermöglichen. Diese stellen eine wichtige Voraussetzung für das Überleben und die Gesundheit von...Weiterlesen ...


Dienstag, 26. August 2014

Fair-Trade-Sonntag in Zeist

Am 31. August 2014 gibt es in der Brüdergemeine Zeist (NL) einen Fair-Trade-Sonntag. Die Gemeinde ist kürzlich als »Fair-Trade-Gemeinde« zertifiziert worden, wie auch die Stadt Zeist sich offiziell »Fair-Trade-Stadt« nennen darf. Alle Speisen und Getränke, die hier gereicht werden, sind fair gehandelt. Eine entsprechende Initiativgruppe kümmert sich in der Gemeinde schon seit 20 Jahren um den Verkauf von Fair-Trade-Produkten, darunter Produkte aus der weltweiten Brüder-Unität, die über den...Weiterlesen ...


Freitag, 22. August 2014

Synode und Jugendfreizeit

Am Ende des in Surinam stets besonders begangenen »Festmonats August«, der an die Erneuerung der Brüdergemeine im August 1727 in Herrnhut erinnert, finden die 17. Provinzialsynode sowie eine Jugendfreizeit statt. Erstere tagt vom 24. bis 29. August 2014 in Paramaribo in der »Wanica Kerk«; nur der Eröffnungsgottesdienst wird in der »Großen Stadtkirche« gefeiert. Zu einer Jugendfreizeit versammeln sich Teilnehmende aus der Küstenregion und dem Binnenland in Leliendaal. Das Thema der Synode...Weiterlesen ...


Dienstag, 19. August 2014

Verschuldung und Entschuldung

Das Aktionsbündnis »erlassjahr.de – Entwicklung braucht Entschuldung«, dem auch die Herrnhuter Missionshilfe angehört, hat einen knapp fünfminütigen Animationsfilm zu den Ursachen und Folgen der globalen Schuldenkrise produziert. Download hier. Der Film zeigt, warum Schuldenkrisen nachhaltig gelöst werden müssen und nicht durch neue Kredite verschlimmert werden dürfen bzw. warum Staaten ein Recht auf faire Entschuldung haben. Er schlägt die Brücke von der gegenwärtigen Verschuldung...Weiterlesen ...


Montag, 18. August 2014

Nachrichten aus Tansania

Nachdem fast überall genug Regen gefallen war, freut sich Tansania in diesem Jahr über eine Rekordernte. 2013 konnten 3,5 Mill. Tonnen Mais geerntet werden, 2014 waren es nach Auskunft des Landwirtschaftsministeriums 5,3 Mill. Tonnen. + + + Der tansanische Staatspräsident Jakaya M. Kikwete musste eingestehen, dass unehrliche Staatsdiener etwa 30% des Staatshaushaltes veruntreuen. + + + Experten vermuten, dass auf Schweizer Banken 300 Mrd. TZ-Schillinge (= 140 Mill. Euro) illegale...Weiterlesen ...


Treffer 1 bis 5 von 6
<< Erste < Vorherige 1-5 6-6 Nächste > Letzte >>