Freitag, 16. Mai 2014

Neue brüderische Weltkarte

Vorerst nur in Kanada erhältlich ist eine neue Wandkarte der weltweiten Brüder-Unität, die der kanadische Kartograph Wesley Jones, Mitglied der »Good Shepherd Moravian Church« in Alberta, gestaltet hat. Die Karte kann für 25 US-Dollar (ohne Versandkosten) per E-Mail bestellt werden: admin@goodshepherdmoravian.org. Sie bildet nicht nur die Gebiete ab, in denen die Brüder-Unität heute arbeitet, sie enthält auch gut aufbereitete Informationen zu allen Unitäts- und Missionsprovinzen inklusive...Weiterlesen ...


Donnerstag, 15. Mai 2014

Bläserunterricht in Townships

»Durch Musik werden Kinder und Jugendliche erfolgreich von Kriminalität, Gewaltverherrlichung, Alkoholmissbrauch und Drogenkonsum abgehalten«. Davon ist Tyrone Hitzeroth, engagierter Bläserchorleiter der Brüdergemeine in Südafrika, felsenfest überzeugt. Er meint: »Wer ein Instrument spielt, lernt Disziplin und Ausdauer, kennt keine Langeweile, lässt sich nicht gehen«. Darum macht er zusammen mit jungen Mitgliedern seines Bläserchores regelmäßig Besuche in sozialen Brennpunkten mit dem Ziel,...Weiterlesen ...


Dienstag, 13. Mai 2014

Schlimme Zahlen zu Tansania

Nach Angaben der Dachorganisation der in Tansania arbeitenden Nichtregierungsorganisationen sind im Jahre 2013 ungefähr 43.000 tansanische Kinder an Unterernährung bzw. an Hunger gestorben. Mit 2,3 Millionen unterernährten Kindern liegt Tansania an drittletzter Stelle in Afrika. 40 Prozent der Mädchen sind in Tansania mit 18 Jahren bereits verheiratet. Bemühungen, das gesetzliche Mindestheiratsalter auf 18 Jahre festzusetzen, scheiterten. Bisher erlaubt ein Ehegesetz von 1971, Mädchen ab 15...Weiterlesen ...


Freitag, 9. Mai 2014

Tansania gewinnt Fußball-WM

Tansania gewann in Fluminense (Brasilien) den »Street Child World Cup 2014« im Jungen-Fußball. Teams aus 15 Ländern hatten - zunächst in drei Vorrundengruppen - an diesem Kleinfeld-Turnier teilgenommen. Einem 6:1-Sieg im Halbfinale gegen die USA ließen die Tansania-Boys einen 3:1-Finalsieg gegen Burundi folgen. Die Straßenkinder, die mit dem Event auf ihr Schicksal aufmerksam machen und um vermehrten Schutz für sich werben wollten, waren allesamt zwischen 14 und 16 Jahren alt. Jedes Team...Weiterlesen ...


Mittwoch, 7. Mai 2014

Hilfe für Nikaragua aus den USA

Ein Online-Forum berichtete jüngst über das Engagement zweier Mitglieder der Brüdergemeine in den USA, Dr. Bruce Barrett und Sylvia Metzler, zugunsten von Nikaragua. Ersterer war in Kooperation mit der »Iglesia Morava en Nicaragua« als Internist in Krankenhäusern in Bluefields, Pearl Lagoon und Tasbapaunie an der südlichen Costa Atlantica tätig. Insbesondere ging es ihm um die Aufklärung von Jugendlichen über den Zusammenhang zwischen Diabetes und Parodontose. Mehr hier. Letztere unterstützt...Weiterlesen ...


Treffer 6 bis 10 von 12