Samstag, 30. Januar 2016

Viel Unterstützung aus den USA

Behandlung in der Ambulanz der "Ahuas Klinik" in Honduras

Aufgrund außerplanmäßiger Einnahmen konnte die Missionsgesellschaft der nordamerikanischen Südprovinz neun verschiedene Projekte in der weltweiten Brüder-Unität zusätzlich unterstützen, darunter das Theologische Seminar in Alaska, die Brüdergemeine auf Kuba, in Nepal, in Sierra Leone und in Peru, die »Ahuas Klinik« in Honduras sowie das Förderzentrum auf dem Sternberg in Palästina. + + In der Advents- und Weihnachtszeit 2015 gingen aus den Gemeinden nach der Bitte um ein »special offering« Spenden in einer Gesamthöhe von 7.370 US-Dollar bei der »Moravian Mission Society, Southern Province«. Das Geld soll für Gehaltszahlungen an zwölf Missionarsfamilien verwendet werden. + + Bereits 21 Menschen haben sich gemeldet, die demnächst bei missionarischen Kurzeinsätzen mitwirken möchten. + + Diese Informationen stammen aus dem Missionsmagazin »Onward« (Heft 2-2016).