Freitag, 4. September 2015

Neuigkeiten von Elke Dieterich

Erste Fotos vom Einsatz von Elke Dieterich im Herbst 2015

In ihrem Blog (siehe hier) berichtet Elke Dieterich, derzeit als ehrenamtliche Beraterin für die Projekte der Brüdergemeine in der tansanischen Ostprovinz tätig, über ihre Tätigkeiten und Erfahrungen im Laufe der ersten Einsatztage. Sie hat sich einen Überblick verschafft über den Stand der Dinge im Aidswaisenprojekt in Dar es Salaam, im Mädchen-Sekundarschul-Projekt in Ifakara sowie im Vorschul-Projekt in Chamazi. Erica Ludela (Foto: mit Elke Dieterich), die Initiatorin des Schulprojektes, hofft, die Schule mit zunächst zwei Klassen zu je 45 Mädchen im Januar 2016 endlich eröffnen zu können. Die staatliche Zulassung für die neue Schule lässt auf sich warten, so dass noch nicht um Schülerinnen geworben und noch kein Lehrpersonal eingestellt werden kann. Die Vorschule in Chamazi ist überfüllt (Fotos: neues Gebäude und Kinder bei der Mittagsruhe). Es fehlt dem Projekt jedoch an Einnahmen. Beim Waisenprojekt in Dar es Saalam stellt sich die Frage, wie die registrierten etwa 200 Kinder weiter gefördert werden, wenn alle die in Tansania übliche siebenjährige Grundschulzeit hinter sich haben, was demnächst der Fall sein wird. Für den Besuch einer Sekundar- oder Berufsschule sind wesentlich höhere Aufwendungen erforderlich als für den Besuch der Grundschule.