Freitag, 12. Juni 2015

Aus der Wirtschaft in Tansania

Der Tanzania-Shilling (TZS) verlor zuletzt stark an Wert sowohl gegenüber dem US-Dollar als auch gegenüber dem Euro. Er fiel auf 2.232 TZS zu 1 $ bzw. auf 2.508 TZS zu 1 €. + + Immer größere Bedeutung gewinnen Mikrofinanz-Institute bzw. öffentliche und private Spar- und Darlehenskassen, von denen es zuletzt 5.560 gab. Diese Institute gelten als Hoffnungsträger vor allem für »Nicht-Bankfähige« mit kleinen Umsätzen und ohne Sicherheiten. + + Die landesweite Elektrifizierungsrate beträgt derzeit 24%. Auf dem Land liegt diese Rate nur bei 7%. + + Der Strom wurde 2014 zu 34% aus Wasserkraft, zu 33% aus Erdöl und zu 31% aus Erdgas erzeugt. Alternative Energien (Sonne, Windkraft, Biomasse, Erdwärme) spielen noch so gut wie keine Rolle. Dabei könnte allein die Nutzung des reich vorhandenen geothermischen Potentials im »Großen Afrikanischen Grabenbruch« den gesamten Holzkohlen-Verbrauch ersetzen, dem alljährlich etwa 400.000 ha Wald zum Opfer fallen.