Mittwoch, 4. März 2015

Drei Moraven in der Regierung

Nicht für alle Menschen ein Paradies: St. Kitts und Nevis

Die Unitätsprovinz Westindien-Ost meldet, dass drei Mitglieder der neu gebildeten Regierung für St. Kitts und Nevis Mitglieder der Brüdergemeine sind. Sie gratuliert a) dem Premierminister Dr. Timothy Harris, b) der Ministerin Eugene Hamilton, zuständig für Landwirtschaft, Gesundheit, Siedlungsfragen, Stadtentwicklung, Versicherungen und Gender-Angelegenheiten, und c) dem Minister Ion Liburd, zuständig für Infrastruktur, Postwesen, Transport und ländliche Entwicklung. Cortroy Jarvis, Vorsitzender der Provinz, schreibt: »Beten wir für die neue Wegstrecke, die vor unseren drei Mitgliedern und vor der gesamten neuen Regierung liegt. Möge Gott sie allezeit führen und leiten bei der Arbeit zugunsten der Menschen auf St. Kitts und Nevis, in die hinein sie berufen wurden«.