Montag, 2. März 2015

Friedensgebet aus Tansania

Die Illustration zum Friedensgebet ist ein Gemälde des deutsch-tansanischen Künstlers Polycarp Uehlein.

Das Ökumenische Friedensgebet 2015 kommt aus Tansania. Das Friedensgebet entsteht alljährlich in einer Gemeinschaftsaktion von »Evangelischem Missionswerk in Deutschland« und dem katholischen Werk »missio«. Autor des Gebetes ist der Missionar Pater Mathew Thomas Thazhathukunnel, der aus Indien stammt, aber seit 14 Jahren in Tansania lebt. Nach einem Studium in Österreich beschäftigt er sich heute in Arusha mit dem interreligiösen Dialog. Seit 2011 leitet er das »Lumen Christi Institut« in Tansania. In seinem Buch »Pastoraler Zugang zum Interreligiösen Dialog in Tansania« führt er eine intensive Auseinandersetzung mit der Thematik des Interreligiösen Dialogs. Die Illustration zu dem Gebet geht auf ein Gemälde von Polycarp Uehlein zurück, einem Deutschen, dessen Heimat ebenfalls seit langem Tansania ist. Links zur gekürzten Fassung und zur Langfassung des Gebets.