Donnerstag, 8. Januar 2015

Christsein angesichts des Islam

Ein ganz besonderer Glaubenskurs

Aus aktuellem Anlass weist das Evangelische Missionswerk in Deutschland (EMW), in dem auch die Herrnhuter Brüdergemeine Mitglied ist, auf eine Arbeitshilfe für Gemeinden hin. Um der behaupteten »Islamisierung des Abendlandes« gut gerüstet entgegenzutreten und für die Begegnung und den Dialog mit Muslimen auf verschiedenen Ebenen zu werben, ist ein Glaubenskurs nützlich, den das EMW bereits im Jahr 2009 veröffentlicht hat. »Christsein angesichts des Islam« heißt eine 136-seitige Broschüre, die Christen befähigen soll, im Gespräch mit Muslimen den eigenen Glauben in Worte zu fassen. Denn ein Dialog erfordert, angemessen von den Grundfragen des eigenen Glaubens zu sprechen und kritische Fragen nicht auszublenden. In neun thematisch ausgerichteten Kapiteln gibt das Buch Anregungen für eine Begegnungen im Geist gegenseitigen Respekts. Zum Beispiel geht es um die Frage, wie Frieden aus der Kraft des Glaubens geschaffen werden kann oder wie der eigene Glaube im Dialog bezeugt werden kann. Die gemeinsam mit dem Comenius-Institut veröffentlichte Broschüre kann zum Einzelpreis von 7,00 Euro entweder telefonisch (040/25456-143) oder online bestellt werden. Die Mehrzahl der derzeit in Deutschland Asyl Suchenden sowie der anerkannten Flüchtlinge sind Moslems.