Donnerstag, 4. Dezember 2014

100 Adventskränze gebunden

Am 27. Nobember 2014 kamen Mitglieder der Jerusalemer Erlöserkirche (»Church of the Redeemer«) in das Förderzentrum der weltweiten Brüder-Unität auf dem Sternberg, um mit den dort reichlich vorhandenen Zweigen mehr als 100 grüne Adventskränze zu binden. Diese Kränze wurden - neben vielen anderen Produkten vom Sternberg (vor allem Olivenöl, Olivenseife, Thymian, Za'tar, Honig, Stickarbeiten, Holzkunst) - am Sonnabend, dem 29. November 2014, in Jerusalem auf dem großen Basar der Erlöserkirche verkauft. Der Basar hatte seinen Platz im Kreuzgang der Kirche. Die Beziehungen zwischen dem Förderzentrum auf dem Sternberg und der Evangelisch-Lutherischen Erlöserkirch-Gemeinde sind schon mehr als 50 Jahre alt. Mit Hilfe des Basars gelang es den Mitarbeitenden vom Sternberg, das Förderzentrum bei wunderschöner adventlicher Stimmung noch weiter bekannt zu machen und auch einige Einnahmen für das Zentrum zu erwirtschaften. Zwei Tage darauf gab es dann auf dem Sternberg eine Adventsfeier mit Versen und Geschichten, mit Gesängen und weiteren Aktivitäten sowie mit der Verkostung von allerlei Süßigkeiten. Die Feier fand im Saal des neuen Beruflichen Förderzentrum statt und machte den Kindern und Jugendlichen mit Behinderung sichtlich viel Freude. In den Tagen bis Weihnachten wird mit kleinen Gesten immer wieder auf den Advent Bezug genommen.