Donnerstag, 23. Oktober 2014

Sumaya Farhat-Naser in der Pfalz

Sumaya Farhat-Naser, Palästina

»Im Schatten des Feigenbaumes« - unter diesem Thema gibt es drei spannende Abende mit Sumaya Farhat-Naser, einer Friedensaktivistin aus Palästina und Autorin zahlreicher Bücher, einer Biologin und Erziehungswissenschaftlerin, die kurz vor ihrem Ruhestand für zwei Jahre das Förderzentrum der weltweiten Brüder-Unität auf dem Sternberg leitete. Die christliche Palästinenserin schildert aus persönlicher Perspektive und Erfahrung den Alltag ihrer Landsleute unter israelischer Besatzung. Sie schreibt von sich: »Ich bin christlich geboren, griechisch-orthodox getauft, evangelisch-lutherisch erzogen, anglikanisch getraut, Ehrendoktorin einer katholischen Fakultät, arbeite hauptsächlich mit Muslimen und bin für Frieden unter Christen, Muslimen und Juden. Gelernt habe ich das in der Mädchenschule Talitha Kumi in Beit Jala bei Bethlehem.« - Sumaya Farhat-Naser ist zu erleben:
am 28. Oktober 2014 in Speyer, Haus Trinitatis, Johannesstr. 7
am 29. Oktober 2014 in Kaiserslautern, Gemeindehaus, Hahnenbalz 36
am 30. Oktober 2014 in Neustadt a. d. W., Casimirianum, Ludwigstr. 1
Beginn jeweils um 19 Uhr. Zum Veranstaltungsflyer hier.