Dienstag, 19. August 2014

Verschuldung und Entschuldung

Das Aktionsbündnis »erlassjahr.de – Entwicklung braucht Entschuldung«, dem auch die Herrnhuter Missionshilfe angehört, hat einen knapp fünfminütigen Animationsfilm zu den Ursachen und Folgen der globalen Schuldenkrise produziert. Download hier. Der Film zeigt, warum Schuldenkrisen nachhaltig gelöst werden müssen und nicht durch neue Kredite verschlimmert werden dürfen bzw. warum Staaten ein Recht auf faire Entschuldung haben. Er schlägt die Brücke von der gegenwärtigen Verschuldung Griechenlands zur Verschuldung vieler Länder in der so genannten »Dritten Welt« in den 1980iger und 1990iger Jahren. Einen detaillierten Überblick über die Verschuldung von Entwicklungs- und Schwellenländern ermöglicht der »Schuldenreport 2014«. Download hier. Mit Gewinn zu lesen ist auch ein Beitrag im »Entschuldungskurier«, Ausgabe 15-2014, zu den speziellen Erfahrungen Tansanias mit dem Thema Ver- und Entschuldung. Download hier.