Mittwoch, 16. Juli 2014

Aktuelle Zahlen zu Tansania

Laut der Organisation »Global Financial Integrity« kommen in Tansania auf jeden Dollar Entwicklungshilfe etwa zehn Dollar illegalen Geldabflusses. Das durchschnittliche jährliche Wirtschaftswachstum betrug in Tansania zuletzt 6,8%. Das durchschnittliche jährliche Pro-Kopf-Einkommen stieg um 20% und lag 2013 bei etwa 542 Euro (monatlich 45 Euro). Die durchschnittliche Lebenserwartung stieg zwischen 1988 und 2013 von 50 auf 61 Jahre. Die Fruchtbarkeitsrate sank seit 1988 von 6,5 Kindern pro Frau auf 5,2 Kinder pro Frau. Die Säuglingssterblichkeit sank in diesem Zeitraum von 115 auf 45 pro 1.000 Lebendgeborenen. Die Alphabetisierungsrate lag 2013 bei 78%. In einem eigenen Haus leben derzeit 74% der Menschen in Tansania. In den Städten befinden sich 33% der Haushalte. Von der Landwirtschaft leben 62% der Menschen. Nur 21% aller Haushalte verfügen aktuell über einen Stromanschluss. 28% der Menschen leben unterhalb der UN-Armutsgrenze. Quelle: Tansania-Information 07/014 von »Mission EineWelt«.