Freitag, 27. Juni 2014

Großspende für Sekundarschule

Links im Bild: Klaus-Hasso und Tanja Heller

Die »African-Rainbow Secondary School« der Brüdergemeine in Sumbawanga (Tansania), einer 100.000-Einwohner-Stadt in der Rukwaprovinz, wird seit ihrer Gründung im Jahre 2008 großzügig von der »african-rainbow foundation«, initiiert von Tanja und Klaus-Hasso Heller, unterstützt. In der Schule, deren Aufbau die Herrnhuter Missionshilfe begleitete, werden derzeit 820 Jungen und Mädchen von der 8. bis zur 13. Klasse unterrichtet. Jetzt konnte die Firma, der Klaus-Hasso Heller als Geschäftsführer vorsteht, die »Aerzener Maschinenfabrik GmbH«, ihr 150. Gründungsjubiläum feiern. Aus diesem Anlass waren Freunde und Geschäftspartner der beiden Stiftungsgründer zu einer Jubiläumsspende für die »African-Rainbow Secondary School« eingeladen worden. Inklusive eines Aufstockungsbetrages von Tanja und Klaus-Hasso Heller kamen auf diese Weise stolze 35.000 Euro zusammen. Ganz herzlichen Dank! Noch immer wird auf dem Campus des Schulgeländes gebaut.