Montag, 2. Juni 2014

Kurznachrichten aus Surinam

Blick in das Plenum der surinamer Provinzialsynode 2011

Mit der feierlichen Amtseinführung von Will Codrington ist der Vorstand der »Stichting Onderweijs« (Schulstiftung der Brüdergemeine in Surinam) nun wieder komplett und damit arbeitsfähig. Der Vorstand will sich zunächst vor allem mit der Lage der vielen Schulen der Brüdergemeine im Binnenland befassen. + + + Ende April 2014 reiste eine 28 Personen umfassende Gruppe der Brüdergemeine in Surinam unter Leitung von Bischof John Kent zu diversen Gemeindebesuchen in die USA. + + + Einen Teil seines Vikariates absolviert der junge niederländische Theologe Jan J. Stegeman in Mundo Nobo auf Curaçao, wo er bei den Ostergottesdiensten 2014 sehr herzlich willkommen geheißen wurde. + + + In den etwa 75 surinamischen Brüdergemeinen bereitet man sich derzeit auf die nächste Provinzialsynode im Sommer 2014 vor. Den Synodalvorstand bilden Franklin Vreden, Orlando Resowidjojo und Jessy Antari. In Surinam finden in der Regel alle drei Jahre Provinzialsynoden der Brüdergemeine statt, und zwar immer in Paramaribo.