Samstag, 15. März 2014

Konflikt um Warenhaus Kersten

Das historische Warenhaus Kersten & Co. in Paramaribo

In Surinam gibt es einen Konflikt um den Verkauf des seit langem leer stehenden historischen Warenhauses der Firma »Kersten«, einem früheren Missionsunternehmen, im Zentrum von Paramaribo neben der Großen Stadtkirche der Brüdergemeine. Der Verkauf wurde durch die »Moravian Church Foundation« realisiert, eine Stiftung, die den internationalen Unitätsbesitz verwaltet. Kommunikati-
onsstörungen haben dazu geführt, dass die Brüdergemeine in Surinam sich vorab nicht genügend unterrichtet fühlte. Jetzt gibt es z. T. massive Forderungen aus den Reihen der Brüdergemeine, den Verkauf rückabzuwickeln. Es erfolgte eine Appellation an die Gremien der weltweiten Unität. Das Problem wird auf der nächsten Tagung des Unity Board weiter behandelt werden.