Freitag, 7. Februar 2014

Neuer Abteilungsleiter im BWM

Justin Rabbach neu beim BWM

Beim »Board of World Mission« (BWM), der Missionsorganisation der Brüdergemeine in Nordamerika, hat es am 1. Februar 2014 einen personellen Wechsel und damit verbunden eine geringfügige strukturelle Veränderung gegeben. Für den ausgeschiedenen Mark Ebert, verantwortlich für das Freiwilligenprogramm sowie für Katastropheneinsätze, wurde Justin Rabbach eingestellt, dessen Stelle eine Aufwertung erfuhr und der nunmehr als »Director of Mission Engagement« arbeitet. Der aus Watertown (Wisconsin) stammende junge Mann bringt nach den Worten von Judith Ganz, der Leiterin des BWM, hervorragende Voraussetzungen für seinen neuen Dienst mit: »Er hat schon bewiesen, dass er mit Kirchgemeinden in ganz Nordamerika zusammenarbeiten kann; er besitzt beträchtliche Erfahrungen bei der Ausbildung und praktischen Anleitung von Missions-Teams und ihn zeichnet eine große missionarische Leidenschaft sowie visionäres Handeln aus«. Eine engere Kooperation zwischen den Brüdergemeinen in den USA und Kanada auf der einen Seite und dem BWM auf der anderen Seite ist nach einem Evaluierungsprozess im Vorjahr das erklärte Ziel der Verantwortungsträger hier wie dort.