Dienstag, 5. November 2013

11.800-Euro-Scheck übergeben

Ein halbes Jahr alt: Der Laden "mittendrin" in Königsfeld im Zentrum des Ortes

Bei einem Informationsabend in Königsfeld im Schwarzw. berichtete Sabine Bühler aus Bad Boll über die Herrnhuter Missionshilfe. Zunächst stand eine Scheckübergabe auf dem Programm. Der von der Brüdergemeine Königsfeld betriebene Laden "mittendrin" hatte sechs Monate nach seiner Eröffnung einen Kassensturz gemacht. Renate Eberhardt, Vorsitzende des Leitungskreises, und Kurt Rittinghaus übergaben an Sabine Bühler 11. 800 Euro, die mit dem Laden erwirtschaftet wurden. Mit Großplakaten im Schaufenster wirbt der Laden für Projekte der Herrnhuter Missionshilfe. Hans-Beat Motel erklärte, dass bei der Herrnhuter Missionshilfe die Entscheidung über eine Projektförderungen stets im Dialog falle. »Die jungen Kirchen bitten um Unterstützung, dann wird gemeinsam überlegt, was finanziert wird.« Zeitungsbericht hier.