Sonntag, 20. Oktober 2013

Aids-Schleife fast 1 km lang

In ganz Deutschland beteiligten sich hunderte Menschen am Stricken der längsten Aids-Schleife der Welt.

Das »Aktionsbündnis gegen Aids«, dem auch die Herrnhuter Missionshilfe angehört, hatte Anfang 2013 deutschlandweit dazu aufgerufen, bis zum 1. Dezember 2013, dem Welt-Aids-Tag der UNO, mit zu stricken an der längsten Aids-Schleife der Welt - siehe hier. Auch beim Missionsfest 2013 in Herrnhut wurde an dieser Schleife gestrickt. Mehrere ältere und jüngere Gemeindeglieder fertigten aus roter Wolle 50 Zentimeter breite Streifen, die jetzt zum Sammelpunkt nach Regensburg geschickt werden, wo sie sich mit den schon vorhandenen Schleifenteilen zu einer riesengroßen Schleife vereinigen. Insgesamt ist die Aids-Schleife mittlerweile fast einen Kilometer lang. Die Initiatoren möchten mit dieser Schleife nicht nur in das Guinness-Buch der Rekorde kommen, sondern sie wollen diese Schleife in Berlin der deutschen
Bundesregierung übergeben mit der Aufforderung, sich
mehr als bisher zu engagieren im Kampf gegen HIV/Aids.