Donnerstag, 26. September 2013

Die Bibel baut Brücken

Bei der "Graduation Ceremony", der Abschlussfeier für Theologiestudierende in Tansania

Über seine Erfahrungen als theologischer Gastdozent in zwei Colleges der Brüdergemeine in Tansania (Utengule und Lutengano) berichtet Dieter Zellweger in dem Artikel »Die Bibel als kritisches und verbindendes Gegenüber«, der im Sommer 2013 in der Zeitschrift »Internationaler Theologischer Dialog in der Brüder-Unität« (Heft 19) erschienen ist. Vor allem die exegetische und hermeneutische Arbeit an den Psalmen eröffnete dem Autor im Dialog mit den Studierenden Einsichten und Erfahrungen, die ihm in Europa verborgen geblieben wären. Weil das Leben im ländlichen Afrika den biblischen Verhältnissen sehr viel näher ist als das Leben im reichen Europa, hatten die Studierenden einen unmittelbaren, existenziellen Zugang zu den Psalmen. Den achtseitigen Artikel gibt es als Download oder per Post. Der Autor, der die Herrnhuter Brüdergemeine in der Schweiz im Vorstand der Herrnhuter Missionshilfe vertritt, hatte 40 Jahre zuvor schon einmal für mehrere Jahre in Tansania unterrichtet. Ein Probe-Abo der Zeitschrift »Internationaler Theologischer Dialog in der Brüder-Unität« ist hier erhältlich.