Dienstag, 10. September 2013

Ein Kindergarten für Ovia Ollo

Die Kinder in Ovia Ollo können ihr neues Glück kaum fassen.

Surinam: Für die Kinder aus Ovia Ollo und Umgebung gibt es einen Kindergarten, erst der zweite in der Region Marowijne. Der Bau des Kindergartens, der von 15 Kindern im Alter zwischen zwei und vier Jahren besucht wird, gehörte zum Programm »Basic Education Suriname«, das die Zeister Missionsgesellschaft, die niederländische Schwester-Organisation der Herrnhuter Missionshilfe, unterstützt. Bisher stand es in der Region Marowijne schlecht um die frühkindliche Förderung, was u. a. dazu führte, dass die Kinder bei Schuleintritt nur Aukaans beherrschten, Niederländisch dagegen  schlecht oder gar nicht. Mit einer zweisprachigen Förderung der Kinder im Kindergarten soll diesem Missstand abgeholfen werden. Berufstätige Mütter freuen sich besonders über die neue Einrichtung, die am 25. Juli 2013 eröffnet wurde.