Donnerstag, 18. Mai 2017

News vom Board of World Mission

Die "Bishop Kisangi Girl's Secondary School" in Tabora

In seinem Rundbrief von Mitte Mai 2017 bittet das nordamerikanische »Board of World Mission« der Brüdergemeine um Spenden für mehrere Projekte in Tansania, u. a. für den Pfarrer-Rentenfonds der Westprovinz, für den Bau von drei bis sechs neuen Patientenzimmern in der Krankenstation in Tabora, für die Jugendarbeit unter den Sukumas am Viktoriasee, für Evangelisationen im neuen Kivele-Missionsgebiet, für drei neue Motorräder für kirchliche Mitarbeiter der Westprovinz, für die »Bischof Kisanji Mädchenschule« in Tabora sowie für ein neues kirchliches Verwaltungsgebäude in Tabora, das das alte, nicht sanierbare Headquarter von 1954 ablösen soll. Außerdem möchte das Board of World Mission die Durchführung der dritten Weltmissions-Konferenz der Brüdergemeine in November 2017 in Kapstadt unterstützen.