Samstag, 21. Januar 2017

Schwesternprojekte für 2017

Nähen hilft bei der Bestreitung des Lebensunterhaltes.

Auf der so genannten »Schwesternwerkstatt«, zu der sich vom 13. bis 15. Januar 2017 Frauen aus allen Teilen Deutschlands im thüringischen Neudietendorf eingefunden hatten, wurde unter anderem über die neuen »Schwesternprojekte 2017« abgestimmt. Die Schwestern haben sich vorgenommen, zum einen für das geplante Gästehaus für Frauen in Rungwe (Tansania, Südprovinz) zu sammeln, das nach entsprechenden Umbauten in einem alten Missionshaus unterkommen soll. Zum anderen möchten die Schwestern die Nähwerkstatt unterstützen, die 2014 im Förderzentrum der weltweiten Brüder-Unität auf dem Sternberg (Palästina) entstanden ist - siehe Foto. Mehr Infos hier. Filme zur Frauenarbeit in Rungwe hier und hier, zum Sternberg-Förderzentrum hier. Im Vorjahr war das Schwesternprojekt die Ausstattung der »Elisabeth Preiswerk Secondary School« für Mädchen in Ifakara (Tansania, Ostprovinz). Es kamen insgesamt 2.913,89 Euro zusammen. Danke!