Dienstag, 8. November 2016

Reisebericht aus Südafrika

Auftritt der Kinder in einem Festgottesdienst

Riley Edwards-Raudonat, Verbindungsreferent Afrika der »Evangelischen Mission in Solidarität« (EMS) und beratendes Mitglied des HMH-Vorstandes, hat vom 1. bis 8. Oktober 2016 die Brüdergemeine in Südafrika besucht und den Anfang der 7. Provinzialsynode in Port Elizabeth miterlebt. Er berichtet davon, dass es zwischen den Synoden nur wenig Zusammenarbeit und persönliche Kontakte zwischen der Ostkap- und der Westkap-Region gibt. Dennoch sei auf der Synode eine gute Gemeinschaft zu erleben gewesen. Problematisch sei die Tatsache, dass die Provinz immer noch große finanzielle Defizite aufweise, und zwar im kirchlichen Haushalt wie bei der Bewirtschaftung der Immobilien. Nach wie vor mangele es an geeigneten Plätzen für junge Freiwillige; derzeit existierten nur zwei Plätze im »Elim Home«.  Der ganze Bericht hier.