Freitag, 30. September 2016

Die Landwirtschaft in Tansania

Frauen - das Rückgrat der Landwirtschaft in Tansania

Laut Landwirtschaftsministerium verfügt Tansania über 43 Mill. Hektar Ackerland, von denen aber nur 10,8 Mill. Hektar genutzt werden. Etwa 78 Prozent der tansanischen Bevölkerung leben in und von der Landwirtschaft. Diese erbringt aber nur 26 Prozent des Brutto-Inlandsprodukts. Das jährliche Wachstum der Landwirtschaft ging 2015 gegenüber dem Vorjahr von 4 Prozent auf 2,2 Prozent zurück und hinkt damit dem allgemeinen Wirtschaftswachstum hinterher, das konstant bei etwa 7 Prozent liegt. Dennoch wuchs die landwirtschaftliche Produktion zwischen 2005 und 2014 von 10 Mill Tonnen auf 16 Mill. Tonnen. Die nationale Nahrungsmittel-Reserve stieg im selben Zeitraum von 100.000 Tonnen auf 280.000 Tonnen. Knapp 70 Prozent der einheimischen Nahrungsmittel werden von Frauen, meist Kleinbäuerinnen, erzeugt. Quelle: Tansania-Information von »Mission EineWelt«, Nr. 9-2016.