Montag, 12. September 2016

Neuer Mitarbeiter in Christiansfeld

Mads Refshauge Jakobsen aus Løsning (DK)

Die »Brødremenighedens Danske Mission«, die dänische Schwesterorganisation der Herrnhuter Missionshilfe, meldet die Anstellung eines neuen Mitarbeiters. Mads Refshauge Jakobsen aus Løsning soll in der Missionsarbeit rund um den Lake Tanganyika (Tansania und D. R. Kongo) zum Einsatz kommen, die von der Missionsstation Kipili, gegründet von Knud Knudsen, aus geschieht. Die Arbeit dort ist ihm von einem Freiwilligendienst in den Jahren 2014/15 vertraut. Auch danach weilte er schon Ostafrika, weil ihm die Menschen dort ans Herz gewachsen sind. Bevor Mads Refshauge Jakobsen seine Arbeit in Tansania (Rukwaprovinz) und in der D. R. Kongo im Sommer 2018 offiziell aufnimmt, wird er zwei Jahre am »All Nations Christian College« in Easneye nördlich von London studieren. Herzliche Segenswünsche!