Samstag, 27. August 2016

Unitätssynoden-Wahlergebnisse

Die Unitätssynode 2016 in der Provinz Jamaika bei der Arbeit

Zum Vorsitzenden des Unitätsvorstandes (»Unity Board«) wählte die am 19 August 2016 in Jamaika beendete die 43. Unitätssynode Cortroy Jarvis, den Vorsitzenden der Unitätsprovinz Westindien-Ost. Sein Stellvertreter ist David Guthry, der Vorsitzende der nordamerikanischen Südprovinz. Robert Hopcroft von der britischen Unitätsprovinz amtiert als Vorsitzender der europäischen Region der weltweiten Brüder-Unität. Er wird vertreten von Raimund Hertzsch, Bad Boll, von der Europäisch-Festländischen Unitätsprovinz. Vertreter der europäischen Region der weltweiten Brüder-Unität im Unitäts-Missionsrat (»Unity Mission and Development Board«) ist Petr Krasny aus Tschechien. Vertreterin der HMH in diesem Gremium ist Bettina Nasgowitz, Bad Boll. Die anderen europäischen Missionsgesellschaften werden in diesem Gremium vertreten durch Age Kramer (ZZg) und Jens Peter Rejkjær (BDM) Der Unitätsstiftung (»Moravian Church Foundation«) steht Graham Kerslake von der Brüdergemeine in Kanada vor. Zu Vertretern der europäischen Region der weltweiten Brüder-Unität in der Unitätsstiftung wurden Robert Hopcroft, Christian Lindner und Hugo Fernandes Mendes aus den Niederlanden gewählt. Ivonne Stam, tätig als Jugendbeauftragte in Deutschland und den Niederlanden, arbeitet als europäische Vertreterin im neu geschaffenen ständigen Unitäts-Jugendausschuss (»Moravian Youth Desk«) mit. Jindřich Halama und Jan Klas, beide aus Tschechien, sind die europäischen Vertreter in der ständigen Theologischen Kommission der weltweiten Brüder-Unität (»Unity Committee on Theology«).