Dienstag, 2. August 2016

Vor der 43. Unitätssynode 2016

Der Unitätsvorstand (Unity Board) während seiner Tagung im Gästehaus "KOMENSKÝ" im Herbst 2013 in Herrnhut.

Die 43. Synode der weltweiten Brüder-Unität (Unitätssynode) tritt - wegen der weiten Reisen für die Teilnehmenden und wegen ihrer sehr hohen Kosten - nur alle sieben Jahre zusammen, das nächste Mal vom 12. bis 19. August 2016 auf Jamaika. Tagungsort ist das »Hilton Hotel & Spa« in Montego Bay. Hier gibt es Gebetsanliegen in englischer Sprache für die Unitätssynode. Hier kann die Synode auf Facebook, ebenfalls in englischer Sprache, mitverfolgt werden. Die Unitätssynode repräsentiert die in über 40 Ländern existierende weltweite Brüder-Unität als ganze. Sie beschließt über grundlegende spirituelle, rechtliche und organisatorische Fragen, sie bringt gemeinsame Projekte auf den Weg und sie entscheidet über die Finanzen der weltweiten Brüder-Unität. Zur Unitätssynode versammeln sich diesmal über 120 Vertretungspersonen aus 23 Unitätsprovinzen, fünf Missionsprovinzen, 13 Missionsgebieten auf vier Kontinenten sowie aus den gemeinsamen Unitätswerken (Unity Undertakings). Die Unitätssynode wurde vorbereitet vom Unitätsgeschäftsführer Jørgen Bøytler (DK) in Zusammenarbeit mit dem Unitätsvorstand (Unity Board), dem jeweils ein Mitglied aus denjenigen Provinzen angehört, die von einer Synode geleitet werden.