Samstag, 16. Juli 2016

Stelle in Südafrika zu besetzen

Im Theologischen Seminar der "Moravian Church of South Africa" in Kapstadt-Heideveld

Die »Evangelische Mission in Solidarität« (EMS), zu deren Mitgliedern sowohl die Herrnhuter Missionshilfe als auch die Europäisch-Festländische Brüder-Unität als auch die Brüdergemeine in Südafrika gehören, schreibt zum 1. Januar 2017 eine Stelle in Kapstadt, Südafrika, aus. Die entsprechende Stellenanzeige steht hier als Download bereit. Es heißt darin: Gesucht wird ein Dozent/ eine Dozentin am »Moravian Theological Seminary« (MTS) der »Moravian Church of South Africa« (MCSA). Die Stelle ist zunächst auf drei Jahre befristet. Ihre Aufgaben: Sie begleiten die Theologiestudierenden der MCSA als Dozent in Zusammenarbeit mit dem Direktor des Seminars und in Anlehnung an den Fernstudiengang des South African Theological Seminary. Sie sind den Studierenden bei der Erfüllung ihrer Aufgaben behilflich, bieten aber darüber hinaus je nach Neigung und Interesse eigene Lehrveranstaltungen an. Sie bringen sich ein in das Fortbildungsprogramm der MCSA für kirchlich-theologisch engagierte Laien. Es handelt sich um Blockveranstaltungen, die mal in den Räumlichkeiten des MTS stattfinden, mal in den Kirchengemeinden. Sie predigen und beteiligen sich auch sonst am Leben einer örtlichen Kirchengemeinde der MCSA, in deren Pfarrhaus Sie wohnen. Ihr Profil: Sie sind ordinierte/r Pfarrerin/Pfarrer einer Mitgliedskirche der EMS in Deutschland oder der EKD. Sie verfügen über Erfahrungen im Bereich Ökumene. Ihre Englischkenntnisse sind sehr gut in Wort und Schrift. Sie sind bereit, sich auf eine andere Kultur, eine andere Kirche und eine andere Spiritualität einzulassen. Sie sind flexibel, lernbereit und haben die Fähigkeit zur Selbstreflexion.