Montag, 27. Juni 2016

Großer Kirchenführer verstorben

Trauerfeier für Orlando Palmerston Budier Sinclair in Bluefields

Nach insgesamt 43 Jahren im Dienst der Herrnhuter Brüdergemeine ist am 20. Juni 2016 in Bluefields (Südost-Nikaragua) im Hause einer seiner Töchter der große nikaraguanische Kirchenführer Orlando Palmerston Budier Sinclair heimgegangen. Sein festliches Begräbnis fand am Sonnabend, dem 25. Juni 2016, in der vollbesetzten Kirche der Brüdergemeine »Bluefields-Central« statt. Er hinterlässt neben seiner Ehefrau Edna Rosita acht Kinder, 27 Enkel und noch mehr Urenkel. Die Unitätsprovinz Nikaragua trauert um einen leidenschaftlichen Prediger, wertvollen Ratgeber und treuen Seelsorger, der als Pfarrer in El Rama, Kukra Hill, Bluefields (23 Jahre), Corinto, Tasbapounie und Greytown diente. Bevor er im reifen Alter in den hauptamtlichen Dienst der Herrnhuter Brüdergemeine ging, arbeitete er als Schriftsetzer und war auch journalistisch tätig. Nebenher betreute er ehrenamtlich gleich mehrere Landgemeinden (El Cocal, Río Maíz, San Juan del Norte, El Delta, La Barra del Colorado). Er war seit 2004 auch Ehrenbürger von Bluefields. Mehr Bilder hier. Ein würdigender Artikel in der Tageszeitung »La Prensa« vom 21. Juni 2016 hier.