Mittwoch, 15. Juni 2016

Missionsratstagung beendet

Das EMS-Logo

Der aus 17 Vertretungspersonen bestehende internationale Missionsrat der »Evangelischen Mission in Solidarität«, dem auch die Herrnhuter Missionshilfe angehört und der vom 8. bis 11. Juni 2016 in Hofgeismar tagte, beschloss die Förderung von insgesamt 59 Projekten der Mitgliedskirchen der »Evangelischen Mission in Solidarität« in neun verschiedenen Ländern. Den Projekten werden 2017 und 2018 jährlich insgesamt 1,531 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. »Unsere Mitgliedskirchen in Afrika, Asien und dem Nahen Osten haben viele neue Projekte zum christlich-muslimischen Dialog, zu nachhaltiger Entwicklung und zur Qualifizierung von Laien für kirchliche Aufgaben vorgelegt«, betonte Christine Grötzinger, Leiterin des Fachbereichs Projektförderung der EMS. Eine dieser Mitgliedskirchen ist die »Moravian Church in South Africa«. Eine Pressemeldung zur Missionsratstagung gibt es hier.